Jahreshauptversammlung attestiert ZIN gelungene Vereinsarbeit

Jahreshauptversammlung attestiert ZIN gelungene Vereinsarbeit
Christoph Napp-Saarbourg zum siebten Mal zum Vorsitzenden gewählt

Neuss, 10.9.21. Die Jahreshauptversammlung der Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss (ZIN) hat gestern Christoph Napp-Saarbourg einstimmig für weitere zwei Jahre zum Vorstandsvorsitzenden gewählt, seit 2009 jetzt zum siebten Mal. Von den Mitgliedern wurde ZIN eine gelungene Vereinsführung attestiert, und das für zwei zurückliegende Jahre (2019 und 2020), da für 2020 pandemiebedingt keine Versammlung einberufen werden konnte. In der gestrigen Präsenzversammlung wurde das Engagement von ZIN insbesondere bei der Durchführung von Aktionen und Events gelobt – trotz Pandemie gelang es, 2020 70% und im laufenden Jahr bislang 92% der geplanten Maßnahmen durchzuführen.

Hierbei ist als großer Erfolg die Möglichkeit hervorzuheben, zwei verkaufsoffene Sonntage veranstalten zu können – der erste mit dem Hansefest bereits in zwei Wochen. Die Stadtbildpflege mit Begrünungs-, Pflege- und Reinigungsmaßnahmen fand besonderen Anklang – Dank gilt hier auch der städtischen Unterstützung aus dem Innenstadtförderungsfonds. Von den Mitgliedern wurden die ausführlichen und aktuellen Informationen der Vereinsführung zum Coronageschehen und den ständig geänderten Schutzbestimmungen als äußerst hilfreich bezeichnet. Selbst beim akuten Streitpunkt „Verkehsversuch Sebastianusstraße“ herrschte Einmütigkeit über die kluge Positionierung des Vorstandes, der sich erst nach Erhebung handfester Zahlen und Daten selbstbewusst gegen die Maßnahme in der derzeitigen Form aussprach.

Auch bei der Besetzung weiterer Posten gab es ausschließlich einstimmige Voten: Wiedergewählt wurden Armin Badort als 1. stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Georg Meyer als Finanzvorstand. Eine neue Funktion erhält Frank Schuppenhausen als Rechtsberater. Anna Lutter übernimmt von ihm die Rolle als Schriftführerin.